Machen Sie mehr aus Ihrem Magnabend

MACHEN SIE MEHR AUS IHRER MAGNABEND
Es gibt mehrere Dinge, die Sie tun können, um die Biegeleistung Ihrer Magnabend-Maschine zu verbessern.

Minimieren Sie die Zeit, die Sie mit einer Biegung verbringen.Dadurch wird verhindert, dass die Maschine heiß wird.Wenn die Spule heiß wird, erhöht sich ihr Widerstand und sie zieht daher weniger Strom und hat somit weniger Amperewindungen und somit weniger Magnetisierungskraft.

Halten Sie die Oberfläche des Magneten sauber und frei von nennenswerten Graten.Grate können sicher mit einer Fräsfeile entfernt werden.Halten Sie auch die Oberfläche des Magneten frei von Schmiermitteln wie Öl.Dies kann dazu führen, dass das Werkstück nach hinten rutscht, bevor die Biegung abgeschlossen ist.

Dicke Kapazität:
Der Magnet verliert viel an Klemmkraft, wenn Luftspalte (oder nicht magnetische Spalte) über einem oder mehreren Polen vorhanden sind.
Sie können dieses Problem oft lösen, indem Sie ein Stück Stahlschrott einsetzen, um die Lücke zu füllen.Dies ist besonders wichtig beim Biegen von dickerem Material.Das Füllstück sollte die gleiche Dicke wie das Werkstück haben und es sollte immer aus Stahl sein, egal aus welcher Metallart das Werkstück besteht.Das folgende Diagramm veranschaulicht dies:

Use of Filler Piece

Eine andere Möglichkeit, die Maschine dazu zu bringen, ein dickeres Werkstück zu biegen, besteht darin, ein breiteres Verlängerungsstück an der Biegewange anzubringen.Dadurch wird eine größere Hebelwirkung auf das Werkstück erzielt, aber offensichtlich wird dies keine Hilfe sein, es sei denn, das Werkstück hat eine ausreichend breite Lippe, um mit der Verlängerung in Eingriff zu kommen.(Dies ist auch im Diagramm oben dargestellt).

Sonderwerkzeuge:
Die Leichtigkeit, mit der Spezialwerkzeuge in den Magnabend integriert werden können, ist eine seiner sehr starken Eigenschaften.
Hier ist zum Beispiel eine Spannstange, die mit einer speziellen dünnen Nase bearbeitet wurde, um das Formen einer Kastenkante an einem Werkstück zu ermöglichen.(Die dünne Nase führt zu einem gewissen Verlust an Klemmkraft und einem gewissen Verlust an mechanischer Festigkeit und ist daher möglicherweise nur für leichtere Metallstärken geeignet).(Ein Magnabend-Besitzer hat solche Werkzeuge für Produktionsartikel mit guten Ergebnissen verwendet).

Box Edge

Box Edge 2

Diese Kastenkantenform könnte auch ohne die Notwendigkeit einer speziell bearbeiteten Klemmstange geformt werden, indem grundlegende Stahlprofile kombiniert werden, um die Werkzeuge wie links gezeigt herzustellen.

(Es ist einfacher, diese Art von Werkzeug herzustellen, aber im Vergleich zu der speziell bearbeiteten Klemmstange weniger bequem zu verwenden).

Ein weiteres Beispiel für Spezialwerkzeuge ist die geschlitzte Klemmstange.Die Verwendung ist im Handbuch erklärt und hier dargestellt:

Slotted Clampbar

Cu Bus Bar

Dieses Stück einer 6,3 mm (1/4") dicken Stromschiene wurde auf einem Magnabend gebogen, wobei eine spezielle Klemmschiene mit einem durchgefrästen Falz zur Aufnahme der Stromschiene verwendet wurde:

Rebated Clampbar

Gefälzte Klemmschiene zum Biegen von Kupferschienen.

Es gibt unzählige Möglichkeiten für Sonderwerkzeuge.
Hier sind einige Skizzen, um Ihnen die Art der Idee zu geben:

Radiused Clampbar

Bei Verwendung eines nicht befestigten Rohres zur Bildung eines Bogens beachten Sie bitte die Details in der Zeichnung unten.Am wichtigsten ist, dass die Teile so angeordnet sind, dass der magnetische Fluss, dargestellt durch die gestrichelten Linien, in den Rohrabschnitt gelangen kann, ohne dass ein nennenswerter Luftspalt überquert werden muss.

Rolling